Advanced search  

News:

cpg1.5.48 Security release - upgrade mandatory!
The Coppermine development team is releasing a security update for Coppermine in order to counter a recently discovered vulnerability. It is important that all users who run version cpg1.5.46 or older update to this latest version as soon as possible.
[more]

Pages: [1]   Go Down

Author Topic: Standardwert definieren für Option "Album kann angesehen werden von"  (Read 3419 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

NutBuster

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Posts: 3

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit einen Standardwert z.B. die Primäre Gruppenzugehörigkeit eines Users für die Option "Album kann angesehen werden von" zu definieren? Mein Problem ist derzeit das ein User der Gruppe "test" ein Album erstellt und dieses wird aber automatisch als öffentlich definiert. Das möchte ich aber nicht. Kann ich da als Administrator schon vorher einen Standard definieren ohne jedes mal die Option eines neuen Album zu ändern?

Gruß
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15764

Grundlegend kann das gemacht werden, indem man folgende Codezeile in der Datei delete.php entsprechend anpasst:
Code: [Select]
$query = "INSERT INTO {$CONFIG['TABLE_ALBUMS']} (category, title, uploads, pos, description, owner) VALUES ('$category', '$get_album_name', 'NO', '{$position}', '', '$user_id')";
Siehe auch: http://forum.coppermine-gallery.net/index.php/topic,72832.0.html

Da du nicht gesagt hast, was der Standardwert sein soll, kann ich dir keinen konkreteren Hinweis geben.
Logged

NutBuster

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Posts: 3

Danke für deine Antwort ich habe das ganze aus deinem Link ausprobiert. Wenn ich das Beispiel aus dem Link nehme also:

Code: [Select]
$query = "INSERT INTO {$CONFIG['TABLE_ALBUMS']} (category, title, uploads, pos, description, owner, visibility) VALUES ('$category', '$get_album_name', 'NO', '{$position}', '', '$user_id', '2')";
dann gehen die Berechtigungen alle auf Registered. Derzeit habe ich folgendes User - Gruppen Konzept:

1. User registriert sich -> Kommt automatisch nach Freischaltung in die Gruppe "Registered"
2. Admin überprüft ob der neue User ein Freund ist oder nicht. Trifft das zu kommt er außerdem in die Gruppe "Freunde" wenn nicht bleibt er erstmal nur in der Gruppe "Registered".
3. Der neue User ist ein Freund und ist nun in der Gruppe "Registrered" und "Freunde".
4. Der neue User erstellt ein Album. Dieses soll automatisch die Berechtigung "Album kann angesehen werden von" = "Mitglieder der Gruppe Freunde"

Gibt es dafür eine Variable für den oberen String? Da wohl die letzte Nummer '2' wohl auf die Gruppen ID verweißt finde ich es eher einen Dirty Workaround diese soweit zu erhöhen bis die richtige Gruppe erreicht ist. Könnte ja später mal sein das weitere Gruppen hinzukommen.

Hoffe ich habe das ganze verständlich formuliert.

Gruß
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15764

Gibt es dafür eine Variable für den oberen String? Da wohl die letzte Nummer '2' wohl auf die Gruppen ID verweißt finde ich es eher einen Dirty Workaround diese soweit zu erhöhen bis die richtige Gruppe erreicht ist.
Da ein Wert in die Datenbank geschrieben wird/werden muss, musst du dich zwangsläufig auf eine Gruppe festlegen. Somit solltest du bei deiner derzeitigen Konstruktion einfach die ID der Freunde-Gruppe fest eintragen.
Logged

NutBuster

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Posts: 3

Danke ich schau dann mal wie weit ich komme.
Logged
Pages: [1]   Go Up
 

Page created in 0.02 seconds with 19 queries.