Advanced search  

News:

cpg1.5.48 Security release - upgrade mandatory!
The Coppermine development team is releasing a security update for Coppermine in order to counter a recently discovered vulnerability. It is important that all users who run version cpg1.5.46 or older update to this latest version as soon as possible.
[more]

Pages: [1]   Go Down

Author Topic: Bildname anzeigen  (Read 4180 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

AlexL

  • Translator
  • Coppermine frequent poster
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 189
    • Velvet Photos
Bildname anzeigen
« on: July 13, 2011, 11:57:51 am »

Hallo

ich benutze coopermine in der 1.5.12 mit dem igames Design (leicht angepasst). www.velvet-photos.de
Für ein bestimmtes Projekt muss ich nun die Dateinamen der Bilder in einem Album mit darstellen. Entweder als Beschreibung oder irgendwie anders.
Zur Zeit wird der Dateiname ja als Mouseovertext angezeigt.
Da es sich um ca. 500 Bilder handelt ist es sehr mühsam die Benennung von Hand in die Beschreibung zu bringen.
Gibt es einen anderen Weg?
Ich kann ja einstellen, dass die Dateiinformationen in der gesamten Galerie angezeigt werden. So viel Informationen möchte ich aber nicht anzeigen. Es reicht der Dateiname.
Vorstellen könnte ich mir, dass in der Middlesize-Ansicht (beim Filmstreifen) der Dateiname unter dem Bild angezeigt wird.
Geht das ? Geht das dann nur für die gesamte Galerie oder auch nur für ein Album?
Bin für Ideen und Hinweise dankbar.

Liebe Grüße
AlexL
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15764
Re: Bildname anzeigen
« Reply #1 on: July 13, 2011, 12:14:29 pm »

Theoretisch ist alles möglich. Handelt es sich dabei um ein komplettes / mehrere komplette Alben? Die vermutlich einfachste Möglichkeit wäre, den Dateinamen per SQL-Anweisung in das Titel- oder Beschreibungsfeld einfügen zu lassen (die werden dann ja standardmäßig an gewünschter Stelle angezeigt). Alternativ könnte man mit Codemodifikationen den Dateinamen unter dem Bild in der Zwischengröße anzeigen lassen.
Logged

AlexL

  • Translator
  • Coppermine frequent poster
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 189
    • Velvet Photos
Re: Bildname anzeigen
« Reply #2 on: July 13, 2011, 12:40:36 pm »

Es handelt sich um ein Album. Leider kenne ich mich mit SQL so gar nicht aus, aber ich bin für einfache Lösungen. Ich hab zZ 183 der ca. 500 Bilder fertig. Es sollte also möglichst so sein, dass ich damit auch nachträglich eingefügte Bilder ebenso behandeln kann.
Ich benutze ja auch das PlugIn Keywords Add von Frantz - aber damit kann ich zwar in alle Bilder ne Beschreibung reinbeamen, aber eben immer die gleiche - ne Variable für Dateiname mit rein und das wäre schon die Lösung für mein Problem - ich glaube aber nicht das dieses PlugIn Variablen verarbeiten würde.
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15764
Re: Bildname anzeigen
« Reply #3 on: July 13, 2011, 01:21:21 pm »

Je nachdem ob du das Titel- oder Beschreibungsfeld füllen möchtest, nimmst du eine der beiden Anweisungen:
Code: [Select]
UPDATE cpg15x_pictures SET title = filename WHERE aid = '123456'
Code: [Select]
UPDATE cpg15x_pictures SET caption = filename WHERE aid = '123456'
Zu ersetzen ist ggf. der Tabellenprefix und natürlich die ID des Albums. Achtung: diese Anweisungen ersetzen alle vorhandenen Titel/Beschreibungen. Wenn du das nicht möchtest, kann ich die Anweisungen gern anpassen.
Logged

AlexL

  • Translator
  • Coppermine frequent poster
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 189
    • Velvet Photos
Re: Bildname anzeigen
« Reply #4 on: July 13, 2011, 05:27:00 pm »

Danke Dir
Ich lade die Fotos hoch und schau mal ob ich das dann hin kriege - die AlbumID kann ich wo rauskriegen?
Und wo muss ich die SQL ANweisung eingeben? also grundsätzlich weiß ich wo - nur muss ich dazu irgendwie erst in das Album wechseln, wie in eine Ordnerstruktur oder ist das bei SQL nicht so? - Nuja - ich mach n Backup falls es schief geht :D
Der Tabellenpräfix ist bei mir 13 - bin ja schon ne Weile dabei ;-)
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15764
Re: Bildname anzeigen
« Reply #5 on: July 13, 2011, 06:05:33 pm »

Damit das Ganze nicht so kryptisch abläuft, wäre ein Link zum Album hilfreich. In diesem Link findest du auch die Album-ID. SQL-Befehle gibst du in einem extra Programm ein (z.B. PHPMyAdmin oder MySQLDumper), jedenfalls nicht in Coppermine selbst.
Logged

AlexL

  • Translator
  • Coppermine frequent poster
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 189
    • Velvet Photos
Re: Bildname anzeigen
« Reply #6 on: July 13, 2011, 11:06:34 pm »

Danke Dir nochmal  :)
das mit phpmyandmin wusste ich, damit mach ich ja die Backups - ich weiß nur nicht ob ich in der Befehlzeile sofort mit dem Update-Befehl starten kann oder ob ich erst noch irgendwie ins zuständige "Album" wechseln muss oder so was - also ob noch weitere sql-Anweisungen vorer nötig sind um mich an die richtige Stelle zu navigieren
 wenn die AlbumID die aus dem Link ist, dann ist jetzt alles klar - hoffe ich - ich teste und melde mich wieder
Logged

AlexL

  • Translator
  • Coppermine frequent poster
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 189
    • Velvet Photos
Re: Bildname anzeigen
« Reply #7 on: July 14, 2011, 12:49:40 am »

Es funktioniert - ich bin begeistert - Danke!

Bliebe eine abschließende Frage - Kann man bei caption auch eine mehrzeilige Beschreibung mit geben? ala
Code: [Select]
UPDATE cpg15x_pictures SET caption =  'Dies ist ein Foto' </br> 'und es wurde am 1.1.2011 fotografiert' </br> filename aid = '12345'nur eben nicht mit /br sondern etwas für sql sinnvollen?
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15764
Re: Bildname anzeigen
« Reply #8 on: July 14, 2011, 08:55:49 am »

Code: [Select]
\nerzeugt einen Zeilenumbruch, wenn es in einem String verwendet wird. Jedoch ist dein SQL-Beispiel generell ungültig und würde nur eine Fehlermeldung produzieren.
Logged
Pages: [1]   Go Up
 

Page created in 0.019 seconds with 19 queries.