Advanced search  

News:

cpg1.5.48 Security release - upgrade mandatory!
The Coppermine development team is releasing a security update for Coppermine in order to counter a recently discovered vulnerability. It is important that all users who run version cpg1.5.46 or older update to this latest version as soon as possible.
[more]

Pages: [1]   Go Down

Author Topic: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8  (Read 9604 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« on: October 16, 2009, 02:03:41 pm »

Hallo,
mit dem Wechsel zu Internet Explorer 8 weist meine Galerie einige unschöne Veränderungen auf. Am ärgerlichsten ist, daß die Bildtitel unter den Bildern in der Übersicht in Zwischengröße nicht mehr umgebrochen werden. Dadurch werden die Spalten häufig so breit, daß das Bild der letzten Spalte nicht mehr zu sehen ist.
Besteht die Möglichkeit, einen Zeilenumbruch für die Bildtitel zu erwingen, bzw. eine bestimmte Spaltenbreite zu definieren? In "theme.php" habe ich nur Tabelleneinstellungen für die Kategorieliste gefunden.
Das Thema ist angehängt

http://www.wissenschaftliches-bildarchiv.de/Archiv/index.php
Logged

lamama

  • Moderator
  • Coppermine frequent poster
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 404
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #1 on: October 16, 2009, 07:27:00 pm »

Ich verwendet ie nicht, von daher hab ich keine Möglichkeit, mir das damit anzuschauen, aber generell wär nen Link zu einem der Bilder schön, wo das Problem auftritt.

Quote
In "theme.php" habe ich nur Tabelleneinstellungen für die Kategorieliste gefunden.

Du kannst aus der themes.php.inc die entsprechenden Passagen herauskopieren, in die theme.php einfügen und nach eigenem Geschmack abändern. Ich glaub, function theme_html_picture() ist der entsprechende Abschnitt.


Logged

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #2 on: October 16, 2009, 10:28:21 pm »

Ich fürchte, daraus werde ich nicht schlau.
Der Link zu einer Beispielseite ist http://www.wissenschaftliches-bildarchiv.de/Archiv/thumbnails.php?album=463
Wenn die Seite direkt aufgerufen wird, ist es jedoch nicht so gravierend, da dann der normalerweise vorhandene Frame nicht vorhanden ist.
Es müßte möglich sein, diese Seite wie die Indesxseite einzurichten, die sich automatisch an die zur Verfügung stehende Bildschirmbreite anpasst, also so wie hier: http://www.wissenschaftliches-bildarchiv.de/Archiv/index.php?cat=7
In Firefox tritt das Phänomen genauso auf.
Logged

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47843
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #3 on: October 19, 2009, 08:14:59 am »

Wenn die Seite direkt aufgerufen wird, ist es jedoch nicht so gravierend, da dann der normalerweise vorhandene Frame nicht vorhanden ist.
Na, dann kennen wir doch schon Dein eigentliches Problem: die Verwendung von Frames ist absolut nicht mehr zeitgemäß Erzeuge einfach ein Coppermine-Theme ohne den Frames-Mist.

Es müßte möglich sein, diese Seite wie die Indesxseite einzurichten, die sich automatisch an die zur Verfügung stehende Bildschirmbreite anpasst
Mumpitz. Wie schon erwähnt: tritt die Frames in die Tonne, die bringen nur Nachteile. Und höre auf, für nur einen Browser zu entwickeln.
Logged

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #4 on: October 19, 2009, 10:57:12 am »

Da magst du grundsätzlich Recht haben. Da ich jedoch kein Programmierer bin, schüttle ich nicht mal eben eine neue Seite mit der Funktionalität eines Framesets aus dem Ärmel. Insofern wäre ich sehr dankbar, eine Übergangslösung zu finden, mit der sich die Galerie wie bisher in den Frame einpassen lässt.
Daß das offensichtlich möglich ist, zeigt ja die Startseite der Galerie, die sich automatisch dem zur Verfügung stehenden Platz anpasst.
Übrigens tritt das Problem mit der zu großen Breite auch extrem auf der Einstellungsseite auf und zwar nicht nur um die Breite meines Frames, sondern um mindestens eine ganze Bildschirmbreite, wenn ich also einen Einstellungswert ändern will, muss ich über einen Bildschirm nach rechts scrollen. Hier wäre der Verzicht auf den Frame wohl auch keine Lösung.
Logged

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47843
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #5 on: October 19, 2009, 11:21:17 am »

Da ich jedoch kein Programmierer bin, schüttle ich nicht mal eben eine neue Seite mit der Funktionalität eines Framesets aus dem Ärmel.
Dazu muss man kein Programmierer sein. Das ist in weniger als einer Stunde für Deine ganze Seite erledigt, und man braucht nur ein kleines bißchen HTML-Kenntnisse. Den Beweis trete ich auch gerne an: anbei das Resultat eine 5-minütigen Konvertierung Deines Framesets in ein Coppermine-Theme. Da Du einen WYSIWYG-Editor benutzt hast, der Schrott-Markup erzeugt hast ist natürlich auch das von mir konvertierte Theme Schrott, aber eben ohne Frames-Mumpitz. Diese Zeile der Navigation musst Du natürlich noch umbauen. Wenn Deine Seite im IE oder beliebigen anderen Browsern korrekt angezeigt werden soll, dann erzeuge valides HTML.
Logged

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #6 on: October 19, 2009, 01:07:35 pm »

Kann es sein, daß du vergessen hast, dein Beispiel anzuhängen?
Da meine Website nicht nur aus einer Coppermine-Galerie besteht, sondern aus dutzenden alten Bildseiten, die erst abgeschaltet werden können, wenn deren Inhalt nach Coppermine übertragen wurde, was bei gegenwärtigem Arbeitstempo in ca. 100 Jahren der Fall sein wird, sind auch die Frames bis dahin unverzichtbar.
Aber selbst, wenn ich die Frames für die Coppermine-Galerie entferne, sind die Spalten immer noch zu breit (siehe Screenshot). Umso länger der Titel wird, desto breiter wird die Spalte. Es müßte doch möglich sein, die Spaltenbreite klar zu definieren und einen Zeileumbruch des Titels zu erzwingen.
Logged

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47843
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #7 on: October 19, 2009, 03:55:43 pm »

Kann es sein, daß du vergessen hast, dein Beispiel anzuhängen?
Ja. Sorry, hole ich nach...

Da meine Website nicht nur aus einer Coppermine-Galerie besteht, sondern aus dutzenden alten Bildseiten,
Die anderen Seiten können doch meinetwegen gerne Frame-basiert bleiben. Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?

wenn deren Inhalt nach Coppermine übertragen wurde, was bei gegenwärtigem Arbeitstempo in ca. 100 Jahren der Fall sein wird
Verwende doch einfach das MassImport Plugin. Hat aber nix mit diesem Thread zu tun.

Aber selbst, wenn ich die Frames für die Coppermine-Galerie entferne, sind die Spalten immer noch zu breit (siehe Screenshot).
Wie soll Dein armer Browser auch korrekt umbrechen in einer Welt von absoluten Breiten für Frameset und Hilfstabellen?

Es müßte doch möglich sein, die Spaltenbreite klar zu definieren und einen Zeileumbruch des Titels zu erzwingen.
Sicher ist das möglich. Benutze dazu das white-space Attribut und das overflow Attribut.
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15760
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #8 on: October 19, 2009, 04:08:49 pm »

Quote
.thumb_title {
    display:block;
    font-size:100%;
    padding:2px;
    white-space:normal;
}
sollte dein Problem beheben.
Logged

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #9 on: October 20, 2009, 12:52:13 am »

Die anderen Seiten können doch meinetwegen gerne Frame-basiert bleiben. Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?

Da ich noch nicht weiß, wie sich eine solche framelose Lösung umsetzen läßt, kann ich auch nicht beurteilen, ob das praktikabel ist, ob z. B. die Navigation zwischen beiden Bereichen problemlos möglich ist.

Verwende doch einfach das MassImport Plugin. Hat aber nix mit diesem Thread zu tun.

Die Abbildungen im Altbestand basieren größtenteils auf den grottenschlechten Vorschauscanns des Labors, die in der neuen Galerie durch Feinscanns ersetzt werden. Aber das gehört wirklich nicht hierher.

Wie soll Dein armer Browser auch korrekt umbrechen in einer Welt von absoluten Breiten für Frameset und Hilfstabellen?

Ich habe keine Ahnung, wo die Umbrüche für die dynamischen Coppermine-Seiten definiert werden. Auf der Startseite und auf der Kategorieseite funktioniert es mit dem Umbruch, auf der Vorschauabbildungsseite funktioniert es nicht, und auf der Einstellungsseite funktioniert es manchmal - und vor IE 8 hat es überall funktioniert.

Sicher ist das möglich. Benutze dazu das white-space Attribut und das overflow Attribut.

Wo wird das implementiert?
Logged

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #10 on: October 20, 2009, 12:53:47 am »

sollte dein Problem beheben.

Wo wird das implementiert?
Logged

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47843
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #11 on: October 20, 2009, 08:24:43 am »

Wo wird das implementiert?
Wir können Dir nicht das Händchen halten, wenn's um HTML und CSS geht - wir erwarten, dass Du die notwendigen Kenntnisse mitbringst oder Dir anderweitig beschaffst. Natürlich werden Änderungen an den CSS-Definitionen in der CSS-Datei Deines Themes realisiert.

Ich habe keine Ahnung, wo die Umbrüche für die dynamischen Coppermine-Seiten definiert werden.
Äh, wie bitte? Nimm Dir am besten mal eine Woche Urlaub oder zwei und gehe intensiv SelfHTML durch, von vorne bis hinten. Wir reden hier über CSS-Grundlagen. Coppermine ist da ganz aussen vor.

Auf der Startseite und auf der Kategorieseite funktioniert es mit dem Umbruch, auf der Vorschauabbildungsseite funktioniert es nicht, und auf der Einstellungsseite funktioniert es manchmal - und vor IE 8 hat es überall funktioniert.
Das ist so nicht richtig: da Dein Theme nicht valide ist war es schon die ganze Zeit purer Zufall, dass in den Browsern, wo Du Dir's angeschaut hast und mit den Bildschirmauflösungen, die Du getestet hast alles für Dich in Ordnung ausgesehen hat. Der IE macht's in der Richtung genau so wie seine Vorgänger: er verhält sich halt anders wie seine Vorgänger/Ahnen. Aber nicht unbedingt besser. Wenn Dich also das Verhalten des IE stört, dann beschwere Dich bitte bei Microsoft und nicht bei uns. Ich befürchte aber, Du wirst bei Microsoft auf taube Ohren stoßen oder die gleiche Aussage hören, wie ich sie Dir schon seit ein paar Postings versuche, schonend beizubringen: Dein HTML-Markup ist grauenerregend und absolut nicht mehr zeitgemäß und Dein CSS nicht minder. Aber so als kleine Faustregel: wenn Du es nicht dem Geschmack des Programmierers des Browsers überlassen willst, wie Deine Seite gerendert hast, dann erzeuge validen Code und gibt Attribute explizit vor. Da Du nichts vorgibst für white-space kann der Browser es sich raussuchen, was er macht. Bisher hat er's halt auf die eine Art gemacht. Jetzt macht er's anders. Wer ist daran Schuld? Der Verfasser des HTML/CSS Markup - niemand sonst.

Ich kann mir ja vorstellen, dass Du sehr stolz bist auf Deine Seite und es deshalb als sehr beleidigend ansiehst, hier gesagt zu bekommen, dass Du bisher alles falsch gemacht hast. Ist aber nicht böse gemeint: ich habe nichts davon, Dich herunter zu putzen und kann mir auch kein Urteil anmaßen über die Qualität oder Menge der in Deiner Seite eingebetteten Daten. Also: ignoriere mal bitte für einen Augenblick die Tatsache, dass die Seite nicht so toll aussieht im IE8 und glaube mir stattdessen, dass die Seite auch mit dem IE7 oder einem bliebigen anderen Browser nicht wirklich der Bringer ist. Schluck Deinen Ärger herunter und geh' ein Problem nach dem anderen an. Dein absolut dringendstes und vorrangigstes Problem ist es, Dich von der Frame-Navigation zu verabschieden. Erst wenn Du das geschafft hast solltest Du Dich irgendwelchen Darstellungsproblemen in einem bestimmten Browser zuwenden. Vergiß dabei, was Du zu wissen glaubst und heure stattdessen jemanden an, der für Dich die Konvertierung macht: ein geschulter Webdesigner haut das Frame-Design in einem Mann-Tag weg inklusive aller Anpassungsarbeiten für all die anderen "Krücken" (wie die Altdaten in JAlbum), die dann halt noch in Ihrem Frame laufen, solange es sein muss...
Gemäß Deiner Kontaktseite bist Du Kunsthistoriker und nicht Webdesigner, also schäme Dich doch nicht, zuzugeben, dass Webdesign nicht unbedingt Deine Stärke ist. Ich könnte mir vorstellen, dass Dein Zielpublikum vom ästhetischen Anspruch her mehr als eine Frame-Seite erwartet. Den größten Nachteil von Frame-Seiten habe ich Dir bisher aber noch gar nicht verraten: Suchmaschinen mögen Frames nicht besonders. Wenn Du in Google vorankommen willst, dann schmeiß die hässlichen Frames über Bord.
Logged

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47843
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #12 on: October 20, 2009, 08:40:26 am »

Entschuldigung, ich vergaß: Dein Theme ohne Frames...
Logged

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #13 on: October 20, 2009, 12:11:36 pm »

Lieber Joachim,
es gibt für mich überhaupt keinen Grund, beleidigt zu sein. Ich bin dir im Gegenteil sehr dankbar für deine umfassende Einschätzung.
Natürlich hast du auch vollkommen Recht, und ich bin keinesfalls "stolz" auf dieses Stückwerk. Vielleicht sollte ich mir wirklich einmal professionelle Hilfe holen. Aber erst mal werde ich mich mit deinem Entwurf beschäftigen.
Allerdings bin ich nicht nur mit dem Webdesign überfordert. Ich sitze hier auf einem Bildbestand von über 110.000 Fotos, und davon sind bis jetzt 2169 in der Galerie. Ich rechne bei der Entwicklung meiner Website also weiterhin in der Größenordnung von Jahrzehnten.
Noch einmal vielen Dank
Alexander
Logged

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47843
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #14 on: October 20, 2009, 05:00:09 pm »

Hallo Alex,

ein Problem nach dem anderen: das stapelweise Hinzufügen von großen Mengen von Bilddaten mittels MassImport Plugin stellt kaum Probleme dar. Den Scan-Vorgang (falls die Rohdaten als Abzüge oder Dias vorliegen) kann man auch sehr effizient beschleunigen. Diese beiden Themen solltest Du aber in einem separaten Thread abhandeln.

Was nützt aber Deine Seite, wenn sie wegen der eingesetzten Frame-Technik für Suchmaschinen nahezu undurchdringlich ist? 2169 Bilder, von denen Google nix weiß oder 100.000 Bilder, die Google nicht kennen kann - was macht den Unterschied?

Aber erst mal werde ich mich mit deinem Entwurf beschäftigen.
Das ist nicht wirklich ein Design-Entwurf, da ich ja keinen der vielen Markup-Fehler beseitigt habe. Stattdessen ist das Theme nur als Proof-of-Concept zu verstehen, das verdeutlichen soll, was ich mit einem framelosen Aufbau gemeint habe.

Was ich damit eigentlich sagen will: Dein Einsatzwillen in allen Ehren, aber vielleicht solltest Du Dir bei den technischen Problemen jetzt Hilfe holen, um Deine zur Verfügung stehende Arbeitskraft effektive rnutzen zu können.

Gruß Joachim
Logged

AlexHartmann

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Posts: 37
Re: Veränderte Darstellung in Internet Explorer 8
« Reply #15 on: October 21, 2009, 01:56:00 am »

Hallo Joachim,
ich habe mir deinen Lösungsansatz jetzt angesehen, und für die Verwendung auf den Galerieseiten ist das natürlich hervorragend (aber etwas länger als 5 Minuten hat das sicherlich auch gedauert oder?).
Allerdings bekomme ich damit ein Problem mit der "Abwärtskompatibilität", da die alten Seiten natürlich ohne ihren Frame angezeigt werden, wenn sie von hier aus aufgerufen werden und stehen dann ziemlich nackt da. Ich habe aber auch schon gehört, dass es Skripts geben soll, die einen Frame bei Bedarf "nachladen". Vielleicht wäre das eine Lösung für den Übergang.
Das Problem mit den 100000 Fotos ist auch nicht das Hochladen, sondern die Aufarbeitung, da für jedes einzelne Bild vor der Veröffentlichung Retusche, Ausrichtung, Tonwertkorrektur usw. vorgenommen werden muss. Das ist also einfach nur ein Zeitproblem, und kein Problem, das sich hier im Forum lösen ließe.
Übrigens haben meine Google-Testabfragen ergeben, daß ich gar nicht so schlecht dastehe. Da ich meine alten statischen HTML-Seiten mit reichlich Text zu den einzelnen Objekten hinterfüttert habe, sind diese quasi vollständig bei Google gespiegelt.
Auch die neuen Galerie-Bilder sind bei den entsprechenden Stichwortabfragen bereits ganz gut zu finden.
Aber du hast natürlich Recht, daß ich mich darum kümmern muß, die alten statischen Seiten loszuwerden.

Grüße
Alex
Logged
Pages: [1]   Go Up
 

Page created in 0.029 seconds with 19 queries.