Advanced search  

News:

cpg1.5.48 Security release - upgrade mandatory!
The Coppermine development team is releasing a security update for Coppermine in order to counter a recently discovered vulnerability. It is important that all users who run version cpg1.5.46 or older update to this latest version as soon as possible.
[more]

Pages: 1 2 3 4 [5]   Go Down

Author Topic: Vorschlag: Forenregeln  (Read 41499 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

nointerest

  • Translator
  • Coppermine regular visitor
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Female
  • Posts: 91
    • Karateschule Okinawa (Bayreuth, Kulmbach, Pegnitz, Auerbach)
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #80 on: September 22, 2008, 03:45:03 am »

Joachim wird antworten wenn er es für nötig hält - bis dahin bin ich auch noch da  ;D ;D ;D ;D

Dass Dackelchen das nicht schnallt, sondern tatsächlich glaubt, ich sähe in ihr eine Stalkerin

Da ich kein Dackelchen bin kannst Du mich nicht gemeint haben. Da ich mich generell keiner Hunderasse zugehörig fühle kann ich Dir nicht mal eine passendere Alternative bieten. Wen hast Du denn mit obigem Zitat gemeint?

Wie darf der geneigte Leser denn
Jetzt bist du eine Stalkerin?
interpretieren? Oder hast Du Joachims Geschlecht vergessen? Ja ja, der Alois macht halt doch irgendwie vor niemandem halt *ggg*.

Ich bleibe natürlich dabei, der Begriff Stalkerin lässt mich kalt. Das ist nichts wirklich besonderes und hat mit dem gerade aktuellen Begriff auch nicht viel zu tun, denn alle Begriffe die Du so gerne verwendest entlocken mir nur ein müdes Lächeln - von daher... *gggg*.

Der Ton ist ebenfalls schärfer geworden und hat nun das selbe niedrige Niveau wie bei allen anderen "Siggi-Gegnern" auch.

Also dann hätte ich ja endlich die Bestätigung, dass die sogenannten "Siggi-Gegner" auf niedrigem Niveau agieren.
Kürzer noch: Das sind zum größten Teil alles Flegel, die ich aus meinem Forum rausgeschmissen habe.

Wie immer falsch interpretiert. Ich erwarte ja von Siggi schon nichts anderes mehr *gg*. Es drängt sich immer stärkere der Verdacht der bewußten Fehlinterpretation auf. Nochmal für diejenigen, die extra Hilfe brauchen:
"Der Ton von Siggi44, wenn er auf Posts von mir antwortet, ist nun auf dem selben niedrigen Niveau wie der Ton von Siggi44, den er bei Antworten auf Posts von anderen "Siggi-Gegnern" anwendet." Dein Ton mir gegenüber ist derart tief und schnell abgesunken, dass ich mich gerade wundere ob ihm (dem Ton) dabei nicht übel geworden ist. Genauere Antwort auf diese faszinierende Randfrage kann allerdings nur Siggi44 geben - mit dessen Glaubwürdigkeit es meiner Ansicht nach nicht gerade weit her ist.

Klein-Chefchen

WOW. Du siehst mich schon als Joachims Pressesprecher? Wahnsinn, das ging schneller als ich dachte!

"I hate DENGLISCH"

Tja, man kriegt eben nicht immer alles was man will, oder was man mag. Wen soll es bitte schon interessieren ob Du "d"englisch magst oder nicht?

Auffällig ist auch die verbaleNähe zu Pheromone

Tata..... Und hier ist sie wieder, geneigten Leser, Siggis Abfall in die sexuell-eindeutig-zweideutige Sprache die seit "Wiederentdeckung" meines Geschlechtes in keinem Post an mich fehlen darf. "Fanfahre, Trommelwirbel... und TUSCH" *gg*
Wie vorhersagbar.....

Die weiterhin wichtigen Fragen zum Thema Coppermine und deren Entwickler sind auch jetzt noch - wen wundert es? - von Siggi44 unbeantwortet geblieben. Um das Zurückblättern im Thread zu vermeiden wiederhole ich sie hier gerne nocheinmal:

1. Siggi, wann kommt Deine große Galerie-Leistung auf den Markt? Wenn das denn jemals geschehen sollte (eine Galerie die nicht nur aus Kopien von Coppermine-Files mit kleinsten, unbedeutenden Änderungen besteht) - dann könnten wir auch mal überlegen ob es sich für Dich auch lohnt, endlich eine Leiter für die Kommunikation mit Joachim anzuschaffen. Momentan sehe ich jedenfalls noch keinen Grund zur Eile *gg*.

Ich persönlich gehe gerne in den gekrümmten Schneidersitz hinunter um Deine Augenhöhe zu erreichen *gg*.

2. Siggi, was hat die ganze Aktion gegen Joachim und das Coppermine-Entwicklerteam für einen tieferliegenden Sinn? Wo lag der Auslöser, was willst Du erreichen (außer das zu tun was Du eh schon tust, nämlich ein Coppermine mit nicht-originalem-Footer auf Deiner Webseite präsentieren zu können).

Du bewegst dich auf sehr dünnem Eis. Sei vorsichtig. Eine weitere Warnung wird es nicht geben.
Sigi

Leere Worthülse. Stramm hat keinerlei Hinweis auf die "Person" die er mit diesem Post meint, gemacht (durch Zuhilfenahme eines Nicknames).

Du hast mir und anderen Siggi-Gegnern schon so oft vorgeworfen mit mehreren Nicks in Deinem Forum oder in diesem Forum unterwegs gewesen zu sein... da stellt sich dem geneigten Leser vielleicht gerade, spontan, die Frage, wie Du auf diese Idee gekommen bist *gggg*?

Tja Siggi, ich hatte mehr von Dir erwartet außer die üblichen Phrasen a la "Dackelchen" und einen kurzen Griff in die Sex-Kiste. Das ist ja bei Dir wirklich schon Alltag.

---------------------------------------------

Da ich in keinem Deiner Posts mehr etwas neues wirklich neues entnehmen kann, und mir auch das Niveau Deiner Posts einfach viel zu niedrig ist, werde ich mich erst einmal aus diesem Thread zurückziehen. Wenn Du etwas wirklich neues, bedeutendes zu sagen hast - kannst Du versuchen die Kommunikation mit mir wieder aufzunehmen. Mindestvoraussetzung ist die umfassende Beantwortung meiner zwei Fragen (gekennzeichnet durch 1. und 2.). Solltest Du Deine eigene Galerie entwickelt haben - kannst Du sie hier gerne vorstellen. Ich bin sicher einige User hier werden sie mit Freude testen *gg*.

Mein Ziel war es, dem geneigten Leser das wahre, in meinen Augen doch sehr negative, Gesicht von Herrn Siegfried Linden hier in diesem Thread aufzuzeigen. Einmal durch die Schilderung meiner Erfahrungen im DE-Forum, und natürlich im Dialog zwischen ihm und mir direkt. Dieses Ziel habe ich erreicht. Herr Siegfried Linden hat sich gründlich in den Keller jeglichen Niveaus geredet. Dieser Dialog war eine erfrischende Übung in verbaler Selbstverteidigung, welche schließlich mindestens genauso wichtig ist wie die körperliche Form der Selbstverteidigung. Aber wie es im Leben nun einmal ist: Alles Gute hat mal ein Ende - und so verabschiede ich mich mit einem Gruß aus tiefstem Herzen an den geneigten Leser dieses einzigartigen Dialoges.
« Last Edit: September 22, 2008, 03:51:54 am by nointerest »
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15765
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #81 on: September 22, 2008, 07:49:28 am »

Du bewegst dich auf sehr dünnem Eis. Sei vorsichtig. Eine weitere Warnung wird es nicht geben.
Ach Sigi... das ist wohl deine zweithäufigste Redewendung nach dem Spruch mit der Leiter ::) ich frag mich nur wen du damit noch einschüchtern möchtest :-X
Logged

Stramm

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: 00
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 6006
    • Bettis Wollwelt
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #82 on: September 22, 2008, 08:07:44 am »

Ebenso wie Du. Deine Beleidigungen und Schmähungen Anderen gegenüber sind nicht zu verachten und würden wohl einer Überprüfung standhalten.
Insofern solltest Du Dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Spuren Deines Tuns hast Du zur Genüge hinterlassen. Diese kannst Du auch nicht weghöhnen und spotten. Wenn ich Deine obige Aussage recht verstanden habe, dann sollte ich sie wohl als Drohung auffassen? Na dann, 4 zwei Meter Russen vor meiner Tür würden mir Angst machen aber sonst... ne.

Pat Satanus

  • Coppermine novice
  • *
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 21
  • Back!
    • Edition Steinbach
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #83 on: September 22, 2008, 11:01:19 am »

Egal, wo dieser Dackelfetischist auftaucht, er (sie? es?) hat keine Ahnung, ist nicht diskussionsfähig und versucht eine (erbärmliche!) Ein-Mann-Show zu führen.
Beleidigungen, Einschüchterungen, herablassende Aussagen und andere infantile Kleinigkeiten haben dich, gütiger Sigi, endgültig unglaubwürdig und lächerlich gemacht. Wieviel Verbitterung muß in dir sein, daß du dich so intensiv mit diesen Sticheleien abgeben mußt? Ist dein Leben wirklich so ereignislos, daß du dich nur in Internet-Foren profilieren kannst? Nein, das soll jetzt keine Einladung zu einem Auge-in-Auge-Treffen auf Karatebasis werden (ich verabscheue es nämlich zutiefst, wenn erwachsene Menschen weinend vor mir zusammenbrechen), es ist eine ernsthafte Frage, deren Antwort bestimmt sehr interessant sein dürfte.
Da ich aber keinerlei Antwort auf diese Frage erwarte, versuche ich sie mir selbst zu beantworten. Und natürlich werde ich diese Antwort der Öffentlichkeit vorenthalten. Nicht, daß ich mich auch noch auf dünnem Eis bewege. Das soll ja für Dackel recht gefährlich werden, habe ich in Bayern erfahren.

Trotz allem wünsche ich dir, gütiger Sigi, ein sittsames und erfülltes Leben und viel Spaß mit deiner eigenen Coppermine-Community.

So long...
Logged
Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.
-Cicero-

Sigi44

  • Coppermine regular visitor
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 68
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #84 on: September 22, 2008, 12:19:50 pm »

Ebenso wie Du. Deine Beleidigungen und Schmähungen Anderen gegenüber sind nicht zu verachten und würden wohl einer Überprüfung standhalten.
Insofern solltest Du Dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Spuren Deines Tuns hast Du zur Genüge hinterlassen. Diese kannst Du auch nicht weghöhnen und spotten. Wenn ich Deine obige Aussage recht verstanden habe, dann sollte ich sie wohl als Drohung auffassen? Na dann, 4 zwei Meter Russen vor meiner Tür würden mir Angst machen aber sonst... ne.

Ich weiß sehr gut, wo das Eis brüchig wird. Im übrigen kannst du eine Nummer in Form eines Nicknamens ohnehin nicht beleidigen. Ein Hinweis auf meine Schmähungen sind demzufolge irrelevant. Muuuuh...

Vielleicht ist dir auch aufgefallen, dass ich dich persönlich bislang noch nie angegriffen, oder gar beleidigt habe. Dies aus 2 Gründen:
Erstens bist du hier keine Neutrum, jeder kennt dich und deine Adresse ist auf deiner Website nachzulesen.
Zum zweiten schätze ich deine Fähigkeiten als Programmierer.

Warum sollte ich eine zweite Front eröffnen. Letztendlich stellst du dich doch nur aus Loyalität schützend vor deinen Chef. 

Weshalb wurden/werden deine Mods nicht fester Bestandteil von Coppermine? Weil sie das Ego eures aufgeblasenen Chefprogrammierers verletzen könnten? Weshalb bewirbst DU dich nicht um die Stelle, die Gaugau bislang noch inne hat?

Quote from: Stramm
Wenn ich Deine obige Aussage recht verstanden habe, dann sollte ich sie wohl als Drohung auffassen? Na dann, 4 zwei Meter Russen vor meiner Tür würden mir Angst machen aber sonst... ne.

Es war eine Warnung. Eine "Drohung" beinhaltet verbale Entgleisungen in den Bereich des Strafrechts hinein und wird i.d.R. auf Antrag oder bei Politikern und bekannten Persönlichkeiten im öffentlichen Interesse verfolgt. Letzteres dürfte auf dich nicht zutreffen.

Über den Ablauf eines antragspflichtigen Deliktes klärt dich Gaugau auf.

Sigi
Logged

Sigi44

  • Coppermine regular visitor
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 68
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #85 on: September 22, 2008, 12:27:17 pm »

Egal, wo dieser Dackelfetischist auftaucht, er (sie? es?) hat keine Ahnung, ist nicht diskussionsfähig und versucht eine (erbärmliche!) Ein-Mann-Show zu führen.
Beleidigungen, Einschüchterungen, herablassende Aussagen und andere infantile Kleinigkeiten haben dich, gütiger Sigi, endgültig unglaubwürdig und lächerlich gemacht. Wieviel Verbitterung muß in dir sein, daß du dich so intensiv mit diesen Sticheleien abgeben mußt? Ist dein Leben wirklich so ereignislos, daß du dich nur in Internet-Foren profilieren kannst? Nein, das soll jetzt keine Einladung zu einem Auge-in-Auge-Treffen auf Karatebasis werden (ich verabscheue es nämlich zutiefst, wenn erwachsene Menschen weinend vor mir zusammenbrechen), es ist eine ernsthafte Frage, deren Antwort bestimmt sehr interessant sein dürfte.
Da ich aber keinerlei Antwort auf diese Frage erwarte, versuche ich sie mir selbst zu beantworten. Und natürlich werde ich diese Antwort der Öffentlichkeit vorenthalten. Nicht, daß ich mich auch noch auf dünnem Eis bewege. Das soll ja für Dackel recht gefährlich werden, habe ich in Bayern erfahren.

Trotz allem wünsche ich dir, gütiger Sigi, ein sittsames und erfülltes Leben und viel Spaß mit deiner eigenen Coppermine-Community.
So long...

Das ist ja ein ganzer Wurf Welpen, der hier im Forum seine Spielchen treibt. Irgendwo muss da ein Nest sein...

(http://coppermine-galerie.de/forumpics/lollol.gif)

Logged

Stramm

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: 00
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 6006
    • Bettis Wollwelt
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #86 on: September 22, 2008, 12:56:55 pm »

Letztendlich stellst du dich doch nur aus Loyalität schützend vor deinen Chef.
Würde bedeuten, ich arbeite für meinen 'Chef'. Dem ist aber nicht so. Dem Mammon wegen bin ich selbständig. Die 'Arbeit' für Coppermine ist reines Hobby und geschieht aus Spaß an der Freud. Eine finanzielle Zuwendung vom Projekt blieb bisher aus. Mit den Teammitgliedern verbindet mich privat nichts. Ich bin mir sogar fast sicher, mit keinem der Entwickler hier ein nicht Coppermine relevantes Wort gewechselt zu haben.
Dem Projekt gegenüber bin ich allerdings loyal. Schließlich steckt viel Herzblut in meinem 'Hobby'.

Weshalb wurden/werden deine Mods nicht fester Bestandteil von Coppermine? Weil sie das Ego eures aufgeblasenen Chefprogrammierers verletzen könnten?
Teste CPG 1.5.x und Du wirst sehen, daß einige 'modpack' Funktionen enthalten sind. Andere werden wohl, sollte ich die Muße haben, als Plugin fortgeführt werden.


Weshalb bewirbst DU dich nicht um die Stelle, die Gaugau bislang noch inne hat?
Siehe oben, Coppermine ist mein Hobby. Ein Hobby, daß kein Geld kostet, mir aber Freude bringt. Verwaltungsarbeiten machen mir nun wirklich keinen Spaß und deswegen bin ich froh, daß diesen Part ein Anderer übernimmt. Würde GauGau fragen, ob jemand aus dem Team sich an den Kosten beteiligen würde, wäre ich auch gerne bereit, mein Schärflein beizutragen.

Eine "Drohung" beinhaltet verbale Entgleisungen
Nicht zwangsläufig.

und wird i.d.R. auf Antrag ... verfolgt
Richtig, ebenso wie Beleidigung.

Im übrigen kannst du eine Nummer in Form eines Nicknamens ohnehin nicht beleidigen.
Ganz so einfach ist das nicht. Der Anwalt Deines Vertrauens kann Dir hier sicherlich noch einiges dazu sagen. Richtig ist wohl, daß man die One-Hit Wonder nicht beleidigen kann. Wird allerdings eine Pseudonym regelmäßig von einer Person verwendet oder hat eine Person sich unter Ihrem Pseudonym schon einen gewissen Ruf in einer Community aufgebaut, dann kann Deine Argumentation wackeln. Also z.B. bei eenemeenemuu oder auch bei nointerest.

Sigi44

  • Coppermine regular visitor
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 68
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #87 on: September 22, 2008, 03:12:40 pm »

Ich will dir keine Absicht unterstellen, aber das Zitat von dir ist nicht vollständig. Man kann Zitate kürzen, sollte aber darauf achten, dass der Kern erhalten bleibt. - Fett markiert.

Ich schrieb:
Eine "Drohung" beinhaltet verbale Entgleisungen in den Bereich des Strafrechts hinein...

=================================

Beleidigungen
Näheres hierzu findet man unter §185 StGB bis §187 StGB (Beleidigung, Ehrverletzung, üble Nachrede, Verleumdung).
In letzter Konsequenz entscheidet ein Straf- und/oder Zivilgericht.

Wer auch immer den Eindruck haben sollte, ich sei ein Prozesshansl, wie man in Bayern sagt, dem kann ich versichern, dass der Fall Linden ./. Müller der erste dieser Art war. Hier hatte der letztgenannte zu spüren bekommen, wie man sich fühlt, wenn man über längere Zeit auf dünnem Eis Keulen schwingt und in letzter Konsequenz einbricht.

Ich stimme dir zu, dass grobe, unter obige Paragraphen fallende verbale Ausfälle auch gegen Nicks problematisch sein könnten.

Dies setzt aber voraus, dass der Leser Rückschlüsse auf eine ganz bestimmte Person zweifelsfrei herauslesen kann.
Dies ist bei "klausi3456" ebensowenig der Fall wie bei eurem lieben Muuh.

Sobald er sich outet, wird aus einer Nummer eine Person, so wie bei "Nointerest" auch, mit allen Rechten und Pflichten aus §185 ff.

Sigi



 

Logged

Sigi44

  • Coppermine regular visitor
  • **
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 68
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #88 on: September 22, 2008, 03:25:30 pm »

Hier noch etwas deutlicher (Quelle Wikipedia)

"In der Strafrechtswissenschaft ist eine „Drohung“ das in Aussicht Stellen eines künftigen Übels, auf dessen Eintritt der Erklärende Einfluss zu haben vorgibt.

Das deutsche Strafrecht kennt eine Strafbarkeit der Drohung, wenn sie als Mittel einer Nötigung oder einer Erpressung eingesetzt wird. Der Straftatbestand der Bedrohung bezeichnet die Ankündigung eines gegen das Opfer oder eine diesem nahestehende Person gerichteten Verbrechens, wobei Verbrechen nach § 12 Abs. 1 StGB solche Delikte sind, die eine Mindeststrafe von einem Jahr Freiheitsstrafe vorsehen."
Logged

Stramm

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: 00
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 6006
    • Bettis Wollwelt
Re: Vorschlag: Forenregeln
« Reply #89 on: September 22, 2008, 03:56:02 pm »

Alles wohl richtig. Allerdings war meine Intension exakt diesen Part zu kritisieren.
Quote
... verbale Entgleisungen ...

Deswegen kam es auch nicht auf die Vollständigkeit des Zitates an, da es irrelevant ist, ob die von Dir angeführte verbale Entgleisung in den Bereich des Strafrechts hineinwirkt oder nicht. Eine Drohung muß nicht zwangsläufig verbal erfolgen. Nicht mehr und nicht weniger besagt mein obiges Statement.
Nicht zwangsläufig.

Pages: 1 2 3 4 [5]   Go Up
 

Page created in 0.073 seconds with 21 queries.