Advanced search  

News:

cpg1.5.48 Security release - upgrade mandatory!
The Coppermine development team is releasing a security update for Coppermine in order to counter a recently discovered vulnerability. It is important that all users who run version cpg1.5.46 or older update to this latest version as soon as possible.
[more]

Pages: [1]   Go Down

Author Topic: nach Fehlgeschlagenenen Upgrade index.php doppelt..  (Read 9580 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

royalpunk

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Posts: 3
nach Fehlgeschlagenenen Upgrade index.php doppelt..
« on: April 14, 2006, 10:43:25 pm »

Guten abend zusammen.

Ich habe versucht, meine Galerie auf 1.4.4 zu upgraden. Leider hat dies nicht funktioniert.

Nun habe ich das Problem, dass die Startseite nach dem login folgende Errormeldung ausschmeisst:

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /srv/www/htdocs/web7/html/public/ea/index.php:763) in /srv/www/htdocs/web7/html/public/ea/themes/classic/theme.php on line 810

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /srv/www/htdocs/web7/html/public/ea/index.php:763) in /srv/www/htdocs/web7/html/public/ea/themes/classic/theme.php on line 811


und den Inhalt doppelt ausgibt.


Kann mir jemd weiterhelfen?

Danke
Logged

Stramm

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: 00
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 6006
    • Bettis Wollwelt
Re: nach Fehlgeschlagenenen Upgrade index.php doppelt..
« Reply #1 on: April 15, 2006, 08:51:42 am »

nochmals versuchen... hört sich an wie ein bekanntes 1.3x Problem.
Wo war denn beim Upgrade das Problem?

royalpunk

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Posts: 3
Re: nach Fehlgeschlagenenen Upgrade index.php doppelt..
« Reply #2 on: April 15, 2006, 11:35:55 am »

Hallo.

Danke für Deine Hilfe.

Ich habe es bereits zum zweiten Mal versucht.
Einmal in einer Testumgebung und danach nach dem Prinzip "try and error". Habe genaustens nach der Doku alles durchgeführt, die Zusammenfassung am Ende hat keine Fehler angezeigt... Nur war beim erneuten Aufruf nichts von der 1.4er Version zu sehen.
Keine Ahnung was da schiefgelaufen sein könnte.

Das Problem liegt nun im Prinzip darin, dass die Galerie zweimal geladen wird und die Fehlerinformation erscheint.

Kann man denn irgendwie eine neue 1.4er Version installieren und dann die DB der alten Galerie auslesen?

Gruß

rp
Logged

Stramm

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: 00
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 6006
    • Bettis Wollwelt
Re: nach Fehlgeschlagenenen Upgrade index.php doppelt..
« Reply #3 on: April 15, 2006, 12:54:08 pm »

Wenn man nach support frägt, dann hilft ein link zur Gallery sehr oft weiter

Wie kann ich meine Coppermine Installation narrensicher updaten ohne downtime und Datenverlust:
Nötig: Etwas Zeit, FTP, Shell, MySQL user mit dem Recht, Datenbanken zu erstellen

1. Backups von existierenden files und der Datenbank machen
    shell howto für *nix Systeme
    a) files:
        tar -czvf coppermine.tar /usr/local/home/sitename.com/htdocs/coppermine/
        legt im aktuellen Verzeichnis ein Archiv mit namen coppermine.tar vom eingegebenen Pfad an
        entpacken mit tar -xvf coppermine.tar
    b) mysql Datenbank
        mysqldump -u dbusername -p --opt dbname > dbname.bak.dump
        dbusername = Dein MySQL Datenbank Username
        dbname = der name der Datenbank (z.B. cpg144)
        als Beispiel sieht's so aus: mysqldump -u Stramm -p --opt cpg144 > cpg144.bak.dump
        alle db Infos kann sich der Admin in der Datei include/config.inc.php ansehen
        anstatt nur cpg144.bak.dump kann man auch /pfad/zur/datei/cpg144.bak.dump benutzen
        Enter -> db Passwort eingeben -> im www root liegt jetzt die Datei cpg144.bak.dump

        restore: mysql -u dbuser -p dbname < cpg144.bak.dump
2. Um alles wirklich Narrensicher zu machen werden wir jetzt eine neue Datenbank erstellen, das Backup dort installieren, das neue CPG auf den Server spielen, einige Dateien kopieren... und fertig
    a) MySQL Datei erstellen
        mysqladmin create new_dbname -u username_root -p
        new_dbname: einen neuen Datenbanknamen eintragen (nicht den schon existierenden) z.B. cpg144_new
        username_root: ist der mysql username mit Berechtigung zum Datenbanken erstellen
        Enter -> Passwort eingeben und man hat eine Datenbank erstellt
    b) Daten einfügen - wir fügen die Daten aus dem eben gemachten Backup hier ein
        mysql -u dbusername -p new_dbname < dbname.bak.dump
        statt dbname.bak.dump geht auch /path/to/dbname.bak.dump
    c) FTP client starten, einen neuen Ordner anlegen (z.B. new_test_cpg)
        CPG 1.4.4 in dieses Verzeichnis hochladen (Verzeichnisstruktur muß natürlich bestehen bleiben)
    d) aus dem include Verzeichnis unseres 'alten' Coppermines holen wir uns zwei Dateien
        und kopieren sie ins include Verzeichnis des neuen Coppermines
        config.inc.php
        install.lock
    e) config.inc.php des neuen Coppermines öffnen
        Wir sehen eine Zeile, in der der Datenbankname eingetragen ist. Diesen ersetzen wir durch den neuen
        in unserem Beispiel wäre das 'cpg144_new' -> config.inc.php speichern
3. Feinschliff
    a) Wir führen nujn update.php aus, und zwar im Ordner des neuen CPGs
        z.B. http://www.deinedomain.com/new_test_cpg/update.php
        Gratulation, jetzt haben wir in einem neuen Verzeichnis ein funktionierendes CPG 1.4.4
        allerdings ohne Bilder ->
    b) kopieren der Bilder vom alten zum neuen CPG
        wieder die shell öffnen und zum alten coppermine folder navigieren
        Beispiel cd /usr/home/stramm/sites/mysite.com/htdocs/cpg133
        jetzt der copy Befehl:
        cp -R albums /absolute/path/to/new/coppermine/install/new_test_cpg
        sieht komplex aus, ist aber einfach, der Ordner albums (mit allen Unterordnern) wird kopiert
        das Ziel ist der absolute Pfad zu unserem neuen Coppermine, das liegt im Verzeichnis new_test_cpg
        Kopieren kann mitunter etwas dauern
    c) Wir sehen mal nach ob alles geklappt hat... http://www.DeineDomain.com/new_test_cpg
        Eigentlich sollte alles wunderbar aussehen...
    d) Falls man ein eigenes Theme hatte... evtl. anpassen und ins neue CPG hochladen.
        Testen bis man zufrieden ist

5. Wir gehen Live
    Sinn war es ja, absolut sicher zu sein und keine Downtime zu haben
    - wir haben das alte CPG, das unverändert läuft und von Besuchern gesehen wird
    - redundante Backups von Files und Datenbank
    - ein neues Coppermine, funktionsfähig und auf den Einsatz wartend

   Los gehts:
   - FTP starten, das alte Coppermine umbenennen in z.B. old_coppermine_backup
   - neues Coppermine umbenennen von (im aktuellen Beispiel) new_test_cpg in den Namen den das alte CPG hatte

Geschafft...
Jetzt läßt man das Ganze etwas laufen, kuckt ob es evtl. hier oder dort klemmt, sieht sich auch mal die config an und den Group Manager
Geschickt ist es, sich die Backups (tar file + mysql dump) auf den lokalen Rechner zu ziehen
Nach ein-zwei Wochen (wenn alles gut läuft) kann man den Backup folder des alten Coppermine (old_coppermine_backup)  und die Backup Dateien (tar, dump) vom Server löschen
Sinnvoll ist es aber, sich jetzt neue zu machen

Have fun
             
       
       
       

       



       

royalpunk

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Posts: 3
Re: nach Fehlgeschlagenenen Upgrade index.php doppelt..
« Reply #4 on: April 15, 2006, 09:11:35 pm »

Vielen Dank, dass Du dir diese Arbeit gemacht hast.

Ich werde das nächste Woche in Angriff nehmen.

Per PN habe ich Dir den Zugang zu der Galerie gesendet, vielleicht erkennst Du ja auf den ersten Blick was derzeit schief läuft

Gruß
rp
Logged

Stramm

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: 00
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 6006
    • Bettis Wollwelt
Re: nach Fehlgeschlagenenen Upgrade index.php doppelt..
« Reply #5 on: April 16, 2006, 08:38:07 pm »

ruf doch einfach versioncheck.php auf. Hier kannst Du sehen ob und welche Dateien Du hochgeladen hast. Ist alles immer noch 1.3, dann mal überprüfen, ob Du a) überhaupt Files hochladen darfst b) Berechtigung hast, Files zu überschreiben und c) wo Du die 1.4 Files speicherst
Pages: [1]   Go Up
 

Page created in 0.024 seconds with 21 queries.