Advanced search  

News:

cpg1.5.46 Security release - upgrade mandatory!
The Coppermine development team is releasing a security update for Coppermine in order to counter recently discovered vulnerabilities. It is important that all users who run version cpg1.5.44 or older update to this latest version as soon as possible.
[more]

Pages: [1]   Go Down

Author Topic: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten  (Read 10525 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Thorsten

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 16
    • dampftraktion.de
Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« on: June 16, 2006, 07:18:17 pm »

hallo

Warum kann man in den Exif Einstellungen nicht auch noch den coyright-tag und Kamera-Besitzer anzeigen lassen? Das fehlt da eindeutig.
habe V. 1.4.6
Und warum gibts für IPTC keine Einstellungen?

Gruß,
Thorsten
« Last Edit: July 07, 2006, 12:55:35 am by GauGau »
Logged
Thorsten

To see my gallery go to the website link in my profile

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47844
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #1 on: June 18, 2006, 10:36:53 am »

Gegenfrage: Warum kann Windows noch nicht Kaffee kochen? Die Frage nach dem "Warum" stellt sich nicht - ist halt einfach ein "missing feature". Es existiert noch nicht, weil es noch keiner programmiert hat. Wir sehen Deinem Code in freudiger Erwartung entgegen. Die manage-baren Exif-Daten unterscheiden sich je nach Kamera und deren Hersteller. Alle Neuerungen müssen in den entsprechenden Libraries gepflegt werden. Da die Coppermine-Entwickler leider nicht das nötige Kleingeld haben, sich eine Kamera von jedem erhältlichen Modell zu kaufen und die Kamera-Hersteller sich nicht in die Karten schauen lassen sind wir auf Beiträge von Benutzern (im Sinne von Code-Schnipseln, nicht von Gejammer) angewiesen.
Zusammenfassung: Du hast eine veraltete Coppermine-Version; Du machst keine Angaben zu Deiner Kamera; Du stellst keine Beispiel-Datei zur Verfügung. Was genau erwartest Du als Antwort?
« Last Edit: June 19, 2006, 08:32:59 am by GauGau »
Logged

Thorsten

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 16
    • dampftraktion.de
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #2 on: June 18, 2006, 06:17:29 pm »

Moment mal - was haben die Exif/IPTC mit den Kameras zu tun? Ich denke das ist eine gewisse Liste von Tags die von den Kameras eben "ausgefüllt" werden oder auch nicht. Und da seh ich dann eben kein Problem darin, alle diese Tags auch anzuzeigen sofern diese ausgefüllt sind.
Wenn dem nicht so ist (das hieße dann aber daß es theoretisch unendlich viele tags geben kann wenn die Kamera diese unterstützt?!?) dann entschuldige ich mich für die Frage denn damit hab ich nun wirklich nicht gerechnet.
Nichtsdestotrotz kann man bei jedem jpg am PC unter Windows ein paar Tags eingeben, darunter Autor und Titel u.a. Und diese haben nun wirklich nichts mit den Kameras zu tun und könnten doch angezeigt werden....?
Logged
Thorsten

To see my gallery go to the website link in my profile

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47844
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #3 on: June 19, 2006, 08:41:52 am »

Moment mal - was haben die Exif/IPTC mit den Kameras zu tun? Ich denke das ist eine gewisse Liste von Tags die von den Kameras eben "ausgefüllt" werden oder auch nicht.
Falsch gedacht.

Und da seh ich dann eben kein Problem darin, alle diese Tags auch anzuzeigen sofern diese ausgefüllt sind.
Eben nicht, das ist sehr trickreich und kompliziert.


das hieße dann aber daß es theoretisch unendlich viele tags geben kann wenn die Kamera diese unterstützt?!?
Genau so isses!

Nichtsdestotrotz kann man bei jedem jpg am PC unter Windows ein paar Tags eingeben, darunter Autor und Titel u.a. Und diese haben nun wirklich nichts mit den Kameras zu tun und könnten doch angezeigt werden....?
EXIF und IPTC sind "offene" Standards, jeder Hersteller kocht sein Süppchen. Das tut auch Microsoft mit den (bescheidenen) Möglichkeiten zur Bearbeitung der Tags.

Wie schon erwähnt: EXIF-Daten auszulesen und entsprechend anzuzeigen ist alles andere als trivial. Coppermine setzt zu diesem Zweck eine library ein (vgl. http://coppermine-gallery.net/demo/cpg14x/docs/index.htm#codebase), da uns das Know-How für EXIF-tags schlicht und ergreifend fehlt. Wenn die Bibliothek ("Library") etwas nicht kann, dann kann Coppermine es auch nicht. Wie schon erwähnt macht es wenig Sinn zu jammern und wehklagen, dass etwas nicht geht; Du bist herzlich eingeladen, Dich in die Materie einzuarbeiten und die Library zu verbessern (zumal sie seit 18.02.2005 nicht mehr weiterentwickelt wird).

Joachim
« Last Edit: July 06, 2006, 09:40:01 am by GauGau »
Logged

Thorsten

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 16
    • dampftraktion.de
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #4 on: June 19, 2006, 05:51:36 pm »

Achso dann tut es mir leid, das hatte ich nicht gewußt.
Der Thread kann sodem als erledigt betrachtet werden.
Logged
Thorsten

To see my gallery go to the website link in my profile

Thorsten

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 16
    • dampftraktion.de
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #5 on: July 05, 2006, 10:26:35 pm »

muß den Thread leider nochmal aktivieren und zwar hab ich jetzt festgestellt daß bei den Bildern, wegen denen ich hier den Thread eigentlich gestartet hatte, ne ganze Reihe mehr Exif dabei war als jetzt bei den Bildern die drauf sind. Dabei sind das die gleichen Bilder. Hatte zwischendurch alles runtergeschmissen da es nur eine testgallery war und auf die aktuelle Version geupdated.
Der einzige Unterschied zu den 10 Testbildern war, diese hatte ich manuell von TIFF nach JPG mit Photoshop umgewandelt. Jetzt zuletzt nahm ich IrfanView und sein Batchprogramm wegen der Menge an Bildern. Dabei hab ich "keep original Exif Data" angeklickt.

Kommt der Exif-Verlust von IrfanView?

Und ja, bei coppermine sind alle verfügbaren Exifs angeklickt.
Logged
Thorsten

To see my gallery go to the website link in my profile

Joachim Müller

  • Dev Team member
  • Coppermine addict
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 47844
  • aka "GauGau"
    • gaugau.de
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #6 on: July 06, 2006, 09:51:44 am »

Ich kann Dir nicht sagen, welche Applikationen bei der Konvertierung von Dateien welche EXIF-Tags inwieweit unterstützen. Ich kann Dir EXIFER empfehlen, um die Exif und IPTC Daten lokal anzusehen und ändern. Letztendlich bist Du aber mit Deinen Fragen auf Dich selbst gestellt.
Irgendwie ist es noch nicht ganz angekommen: wir (Coppermine-Entwickler) sind Programmierer einer PHP-Applkation - das bedeutet nicht automatisch, dass wir uns mit allen möglichen anderen Applikationen auskennen, noch bedeutet es, dass wir andere Applikationen unterstützen. PhotoShop und IrfanView sind definitiv Programme aus der Rubrik "andere Applikationen".
Logged

Thorsten

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 16
    • dampftraktion.de
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #7 on: July 06, 2006, 02:32:17 pm »

Doch, es ist angekommen. Es ging jetzt zuletzt nur darum daß etwas was schonmal da war jetzt nicht mehr da ist.
Logged
Thorsten

To see my gallery go to the website link in my profile

TomRohwer

  • Coppermine newbie
  • Offline Offline
  • Posts: 1
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #8 on: December 16, 2008, 06:25:04 pm »

Moment mal - was haben die Exif/IPTC mit den Kameras zu tun? Ich denke das ist eine gewisse Liste von Tags die von den Kameras eben "ausgefüllt" werden oder auch nicht.
Vollkommen richtig.

Für EXIF (2.2) ist kameraunabhängig definiert, wie die entsprechenden Informationen abgelegt werden - zumindest die Standard-Informationen (insbesondere Aufnahmedatum und -uhrzeit) kann jedes EXIF-taugliche Programm korrekt auslesen.

IPTC ist ein Software-übergreifender Standard, zumal wenn im XMP-Format einbettet. Ob man nun alle möglichen Felder auswertet oder nur die wichtigsten Standard-Felder, sei mal dahingestellt. Aber es gibt keinen Grund, warum eine Software nicht die IPTC-Informationen auslesen kann und soweit vorhanden anzeigt - und bei leeren Felder eben entsprechend nichts bzw. ein Leerfeld... Am Rande angemerkt: sowohl EXIF als auch IPTC sind offene Standards, die Spezifikationen sind bekannt.

Quote
Und da seh ich dann eben kein Problem darin, alle diese Tags auch anzuzeigen sofern diese ausgefüllt sind.
Wenn dem nicht so ist (das hieße dann aber daß es theoretisch unendlich viele tags geben kann wenn die Kamera diese unterstützt?!?) dann entschuldige ich mich für die Frage denn damit hab ich nun wirklich nicht gerechnet.
Das ist ohne weiteres möglich, sowohl zahlreiche Software als auch diverse Mods zeigen das ja auch.

Der Knackpunkt ist anscheinend ein anderer: diejenigen, die solche Systeme (wie Coppermine, 4images etc.) entwickeln und pflegen, haben irgendwie nicht das wirkliche Verständnis für die Anforderungen der Fotografen, die diese Systeme gern nutzen würden. Jedem Fotografen wäre klar, daß "IPTC- (und EXIF)-Fähigkeit" ein ganz elementarer Bestandteil jedes wirklich brauchbaren Bilddatenbank- und Bildgalerie-Systems ist.
Logged

Αndré

  • Administrator
  • Coppermine addict
  • ****
  • Country: de
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 15369
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #9 on: December 16, 2008, 07:19:29 pm »

Coppermine setzt zu diesem Zweck eine library ein (vgl. http://coppermine-gallery.net/demo/cpg14x/docs/index.htm#codebase), da uns das Know-How für EXIF-tags schlicht und ergreifend fehlt. Wenn die Bibliothek ("Library") etwas nicht kann, dann kann Coppermine es auch nicht.
Da du scheinbar über das nötige Wissen verfügst, darfst du gerne deinen Beitrag zur EXIF-Bibliothek beisteuern. Ein entsprechendes Plugin für cpg 1.5.x wär doch was tolles 8)
Logged

lamama

  • Moderator
  • Coppermine frequent poster
  • ****
  • Offline Offline
  • Gender: Male
  • Posts: 404
Re: Exif/IPTC: zuwenig Auswalmöglichkeiten
« Reply #10 on: December 17, 2008, 01:30:55 pm »

Der Knackpunkt ist anscheinend ein anderer: diejenigen, die solche Systeme (wie Coppermine, 4images etc.) entwickeln und pflegen, haben irgendwie nicht das wirkliche Verständnis für die Anforderungen der Fotografen, die diese Systeme gern nutzen würden. Jedem Fotografen wäre klar, daß "IPTC- (und EXIF)-Fähigkeit" ein ganz elementarer Bestandteil jedes wirklich brauchbaren Bilddatenbank- und Bildgalerie-Systems ist.
Ich benötige umfassende (!) EXIF/IPTC-Fähigkeit vor allem bei der Software auf meinem lokalen PC, nicht unbedingt in CPG oder ähnlichen Anwendungen. Es gibt zahlreiche offene und zu öffnende Baustellen in CPG, die mir wichtiger wären als diese. Aber das ist natürlich nur meine subjektive Sicht :) Freuen würde ich mich über mehr Funktionalität in diesem Bereich natürlich auch.

Es gibt meines Wissens auch gar nicht soviele (kostenlose) Programme, die mit Exif/IPTC-Daten umfassend umgehen können. Das bei der Gelegenheit immer wieder auf das doch schon sehr betagte "Exifer" verwiesen wird, unterstreicht das. Canon versteckt in seinen Exif-Tags z.B. die Bildnummer des Fotos, mit der normalerweise die Bilddateien durchnummeriert werden. Das alte Exifer kann das auslesen, das aktuelle XnView z.B. nicht.

Das ist also nicht unbedingt ein Problem von CPG. Was fehlt, ist wohl ein programmierwütiger Grenzgänger zwischen Foto- und PHP-Welt. ;)

(ooops. grad erst nach dem Abschicken gesehen, das der Thread schon closed war...)
Logged
Pages: [1]   Go Up
 

Page created in 0.02 seconds with 21 queries.